Mögen die Spiele beginnen

Home/Allgemein/Mögen die Spiele beginnen

Spielerisches Geschubse folgt in schnellem Wechsel auf kämpferisches Rempeln und gemeinschaftliches Hüpfen. Wir Außenstehenden müssen grinsen, denn die rund 30 Männer sind Hochzeitsgäste mittleren Alters, die in der Morgendämmerung noch mal alles geben. Sie tanzen Pogo auf Rage against the machine. Keine Frau traut sich jetzt noch auf die Tanzfläche. Seit einer Stunde strampeln die Männer sich den Stress der letzten Woche, den Ärger der vergangenen Monate und den allgemeinen Druck des Familienvaterseins von der Seele.

Kulturtechniken

Das Tanzen gehört ebenso zu den alten Kulturtechniken wie das Spielen. Diese spielerischen Kostbarkeiten kennen wir:

  • Sensorische Spiele um Sicherheit zu erwerben: Früher Baumklettern und heute Yoga
  • Kampfspiele um den sozialen Status zu testen: Früher Stockkampf und heute mit Aktien zocken
  • Als ob Spiel um Kreativität zu entwickeln: Früher Sandkuchen backen und heute World of Warcraft
  • Regelspiele um die kommunikative Interaktion zu beherrschen: Früher Verstecken und heute Kommunikationsseminare
  • Spaßspiele um den allgemeinen Flow zu spüren: Früher Seilspringen und heute Pogo

Was für eine Fülle!

Beziehungsverarmt?

Tanzen und spielen steht in engem Zusammenhang mit unserer Kommunikation, wie auch mit unserer Körpersprache. Je mehr wir diese zwei Kulturtechniken bereits in frühem Alter üben und ausprobieren, desto besser wird unser Beziehungsmanagement als Erwachsener. Oder eben nicht.

Helikopter im Anmarsch

Wir Menschen- und Kinder im Besonderen lieben es zu spielen und sich zu bewegen. Sie lieben es aus großer Höhe aufs Gras herunterzuspringen, auf wackligem Untergrund Halt zu finden und mit einem Seil wie Jane oder Tarzan in den Himmel zu schwingen. Je höher desto besser. Helikopter – Eltern von heute wissen dies schlau zu verhindern, denn ihnen stockt bereits das Blut in den Adern, wenn sie ihr Kind in einer Buschkrone entdecken – in Autodach Höhe. Stattdessen schleppen sie ihre Vorschulkinder in frühkindliche Erziehungskurse, wo sie dann Englisch, Mathematik und andere kognitive Leistungen vollbringen sollen/dürfen. Kein Wunder, dass unser Beziehungsmanagement verarmt.

Erwachsene sollten regelmäßig einen Besuch im Kletterpark wagen oder wenigsten auf´m Spielplatz nebenan – Bei Nacht.

Mögen die Spiele beginnen und unser Beziehungsmanagement aufblühen.

 

 

By | 2015-10-28T12:11:16+00:00 Oktober 28th, 2015|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Mögen die Spiele beginnen

About the Author: