„Wenn Du weißt was Du tust, kannst Du machen was Du willst.“

Die Anforderungen an heutige Führungskräfte sind groß. Sie müssen ihr „Daily Business“ zwischen unzähligen Besprechungen abarbeiten und außerdem stets ein offenes Ohr für Mitarbeiter, Vorgesetzte und Kollegen haben. Vor allem Führungskräfte im mittleren Management haben es in der sogenannten „Sandwich-Position“ schwer. Sie sind das Bindeglied zwischen verschiedenen Ebenen. Sie müssen als Allrounder, Vermittler und manchmal auch als Schlichter fungieren. Ein präsentes Standing ist Voraussetzung für den persönlichen Erfolg.

Obwohl viele junge Führungskräfte bestens ausgebildet sind, gelingt es ihnen nicht immer, ihren Platz im Team oder im Unternehmen sichtbar auszufüllen und eine Beziehung auf Augenhöhe zu ihren Mitarbeitern herzustellen.

Das liegt selten an mangelnder Expertise, sondern häufig daran, dass informelle Machtverhältnisse ausgeblendet oder verschleiert werden und Durchsetzung wie auch Auseinandersetzung noch nicht nötig scheinen.

„I feel good“

Schon gewusst, dass erfolgreiche Führungskräfte
sich durch ihre eigene Körpersprache beeinflussen?

körpersprache coaching coaching coaching10

Wie kann eine ausgeglichene und wertschätzende Beziehung auf Augenhöhe zwischen Führungskraft und Team hergestellt werden?

Und wie kann die Führungskraft in entscheidenden Momenten beeindrucken und überzeugen und sich gegen Widerstände und Machtdemonstrationen positionieren? Durch Selbst-Reflexion, durch Verstehen und durch Üben. Das gelingt durch den gezielten Gebrauch von Körperrhetorik.

Im Körperrhetorik Coaching decken wir versteckte Blockaden auf und üben neue Verhaltensweisen ein.

Das eigene Verhaltensrepertoire bewusst, auch über Blockaden hinweg steuern zu können, verleiht uns ein selbstsicheres Gefühl und somit eine bestimmte und bestimmende Wirkung.

Mit Hilfe von Körperrhetorik verschmelzen Selbst- und Fremdbild miteinander zu einem authentischen Auftreten.

Coachinginstrumente

  • Körperrhetorik©Methode
  • Fragetechniken
  • Werteklärung
  • Schwächen -und Stärkenanalyse
  • Ressourcen aufdecken
  • Potentialanalyse
  • Selbst -und Fremdbild ausloten
  • Organisationsaufstellung
  • Voice Dialoge
  • Timeline
  • Entwicklungsquadrat
  • Präsenzregeln kennen und einsetzen

Anhand individuell ausgewählter Coachinginstrumente, erarbeiten wir passende Verhaltensweisen und nutzen bereits angelegte Potenziale und Ressourcen, um die persönliche Positionierung zu erreichen.

„Vorsprung durch Erfahrung“

Schon gewusst, dass die Sprache des Körpers, schon mehrere
Millionen Jahre länger gesprochen wird als unsere Sprache?

körpersprache coaching coaching coaching23232

Ziele

  • Körperrhetorik gezielt einsetzen
  • Blockaden und Konflikte aufdecken und lösen
  • Standing verbessern
  • Augenhöhe herstellen
  • Beziehungen verbessern
  • Empathisch führen

Das Coaching versetzt dich in die Lage, durch Körperrhetorik sowohl mit Vorgesetzten, als auch mit Mitarbeitern empathisch zu kommunizieren und eine Beziehung auf Augenhöhe herzustellen.

Details

Eine Coaching Sequenz besteht aus 10 Zeitstunden. Ich arbeite in der Metropolregion Hamburg. Die Investition beträgt 2400.-€ zzgl. 19% MwSt.